Was Sie in unserer Praxis erwartet …

Wie läuft eine Untersuchung oder OP konkret ab?
Infos ausdrucken

Allgemeine Patienteninformationen

Bitte bringen Sie zu Ihrem Termin – sofern vorhanden – aktuelle Blutwerte und Vorbefunde von Ihrem Hausarzt mit: beispielsweise ein EKG, frühere kardiologische Untersuchungen, etc.

In einem persönlichen Gespräch wird zuerst Ihre Krankengeschichte besprochen (Anamnese) und Sie schildern uns Ihre Beschwerden. Dann besprechen wir gemeinsam die notwendigen Untersuchungen, die wir in der Praxis durchführen.

Nach den Untersuchungen findet ein ausführliches Abschlussgespräch statt, in dem wir die Ergebnisse erläutern und Behandlungsempfehlungen aussprechen.

Sollten weitere Untersuchungen notwendig sein, beispielsweise fachfremde Leistungen, Röntgenuntersuchungen oder eine Herzkatheteruntersuchung werden wir weitere Termine vereinbaren oder Überweisungen ausstellen.


Herzkatheteruntersuchungen

Diese führt Dr. Florian Beier in der
Isarklinik in der Sonnenstrasse 24-26 durch.

  • Am Untersuchung-/Operationstag
  • Nach der Untersuchung
  • Anfahrt
Am Untersuchung-/Operationstag

Bringen Sie die Einverständniserklärung mit.

Diabetiker dürfen Tabletten, die den Wirkstoff Metformin beinhalten einen Tag vor und bis 3 Tage nach dem Eingriff nicht einnehmen.

Wenden Sie sich in der Isarklinik als erstes an die Patientenaufnahme. Diese erreichen Sie, indem Sie vor der Empfangstheke rechts den Wegweisern Patientenaufnahme folgen.

Patienten mit stationärer Zusatzversorgung sollten dies bitte bei Anmeldung zur Untersuchung in der Praxis mitteilen, spätestens jedoch bei der Patientenaufnahme in der Isarklinik.

Nach der Untersuchung

Sie müssen nach der Herzkatheteruntersuchung, die über die Leiste erfolgt, 5 bis 6 Stunden ruhig im Bett liegen. Sollte die Untersuchung über die Arm-Arterie durchgeführt werden, können Sie sofort wieder aufstehen. In der Regel werden Sie am nächsten, spätestens übernächsten Tag entlassen.

Nach einer Herzschrittmacher-Operation können Sie nach 1 bis 2 Stunden wieder aufstehen. Hier werden Sie normalerweise zwei Tage nach der Operation aus dem Krankenhaus entlassen.

Am Morgen nach der Operation werden die Patienten von Dr. Florian Beier in der Klinik visitiert.

Bis sieben Tage nach einem Eingriff sollten Sie sich körperlich schonen, kein Vollbad nehmen oder auf der Toilette pressen, um Komplikationen zu vermeiden.

Sollten Sie eine Nachblutung an der Operationsstelle oder eine Beeinträchtigung des Allgemeinbefindens verspüren, kontaktieren Sie sofort unsere Praxis oder einen ärztlichen Kollegen.

Anfahrt
Anfahrt zur Isarklinik

Mit dem Auto:

Aufgrund der zentralen Lage des ISAR Klinikums stehen direkt im Haus nur wenige Parkplätze zur Verfügung. In direkter Nähe zum Klinikum finden Sie jedoch mehrere Parkhäuser mit kostenpflichtigen Parkplätzen.

Sie haben auch die Möglichkeit direkt im Parkhaus des ISAR Klinikums zu parken. Setzen Sie sich dazu bitte mit unserem Empfang in Verbindung, um die Verfügbarkeit zu klären. Die Stellgebühr beläuft sich auf 15 Euro pro Tag.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Vom Hauptbahnhof München aus ist das ISAR Klinikum in wenigen Minuten zu Fuß oder per Taxi erreichbar. Bei der Anreise mit der Bahn wählen Sie daher bitte den Hauptbahnhof München als Zielbahnhof. Die beste Verbindung finden Sie über die Service-Zentren der Deutschen Bahn oder über die Webseite www.bahn.de.

In unmittelbarer Nähe zum ISAR Klinikum liegen Haltestellen der öffentlichen Verkehrsmittel. Am schnellsten finden Sie über die Haltestelle Sendlinger Tor (Tram-Bahnen, U-Bahnen U1, U2, U3, U6 – 2 Minuten Fußweg) oder die Haltestelle Karlsplatz/Stachus (Tram-Bahnen, U-Bahnen U4, U5 und alle S-Bahnen – 8 Minuten Fußweg) zu uns. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Münchener Verkehrsverbunds MVV: www.mvv-muenchen.de

Aktuelles

Derzeit keine aktuellen Meldungen, wir sind zu den üblichen Sprechzeiten für Sie da.

© 2017 Kardiologische Praxis Perlach